Kontakt

Marco und Eva Bühler
Bühlstrasse 1
CH-6314 Unterägeri    Pfeil 52

Telefon +41 41 741 81 38
info@spirit-in-one.ch

Mobil Eva: +41 79 273 14 84
Mobil Marco: +41 79 418 36 56

Unsere Dienstleistungen

Recovery/Peer-Support

 

 


BLOG  (Wo bin ich: Blog)

 

Hier finden Sie eine Auswahl von 15 aus über 150 bisher erschienen Texten, welche wir in den letz­ten Jah­ren in­spi­riert ge­schrie­ben haben und die unsere Ar­beit be­glei­ten. Als Ein­stim­mung in den Me­di­ta­tions­ein­la­dungen ent­ste­hen laufend wei­tere.

 

Liebe Schiebereglerin, Lieber Schieberegler

Liebe SchiebereglerDer Strom des Lebens
Ist NICHT der Strom des Wollens und Begehrens
Ist AUCH NICHT der Strom des Nicht-Wollens und Abwehrens
Ist der Strom des freien Geschehens!

Meistens sind wir damit beschäftigt, den Schieberegler zu schliessen. Und ein sanftes Schliessen ist es nicht. Wir sind rich­ti­ge Mus­kel­prot­ze im Ver­rie­geln. Es ist ge­nau­so, wie wenn wir nach aus­gie­bi­gem Ap­fel­most­kon­sum un­se­re Arsch-Bac­ken zu­sam­men­pres­sen und un­se­ren hin­te­ren Schliess­mus­kel…. Na ja, sor­ry für die­sen Ver­gleich! Aber es ist ge­ra­de Herbst und der Most ist frisch! Und in et­wa so ist un­ser ge­wohn­tes Le­ben! Nur mer­ken wir es nicht, denn das Arsch-Bac­ken-Pres­sen ist un­ser trai­nier­tes Tun. Nicht nur im Tun im Aus­sen, son­dern viel­mehr in un­se­rem in­ne­ren Emp­fin­den. Im Glau­ben zu wis­sen, was wir wol­len, stec­ken wir fest. Al­les dreht sich um un­se­re Zie­le, um un­se­re Wün­sche so­wohl im Be­geh­ren als auch im Ab­wehren.

Liebe Unbewegliche, lieber Unbeweglicher

Liebe UnbeweglicheUnbeweglich ausschliesslich - sind wir meistens stur.
Unbeweglich einschliesslich - sind wir ewig und alles.
Unbeweglich einschliesslich - unausweichlich im Erwacht-Sein.

Unbeweglich sein ist im Alltäglichen etwas Negatives. Sagt man: "Du bist unbeweglich!", dann ist das ein Ver­such nett zu sein. Wer will schon nicht nett sein? Das ge­hört doch zum gu­ten Ima­ge! Ima­ge als Ur­sa­che für das Nett-sein? Ha, ha! Künst­li­che Mo­ral ohne Lang­zeit­wir­kung! Manch einer könn­te ge­ra­de so gut sa­gen: "Du bist ein stu­rer Bock! Ein stör­ri­sches Huhn!" Aber was ist, wenn unbeweglich sein ein wun­der­ba­res Merk­mal des spi­ri­tuel­len Wach-seins ist?

Liebe Zenter, lieber Zenter

Liebe Zenter

Konsequent ins Zentrum des Zyklons! Das ist die Richtung des Heilens.
Niemals davon, niemals dagegen.
Niemals delegieren, niemals parieren.
Konsequent im Zentrum des Zyklons! So bist du das Wirkliche und Heile, das Leben.

(Eva und Marco Bühler, Spirit in ONE, 17.9.2019)


Zyklone - riesige Wirbelstürme in der östlichen Welt - haben alle eines gemeinsam: Wind­stil­le im Zent­rum. Und die Stür­me des Le­bens dre­hen gleich den Zyk­lo­nen. Schmerz­vol­le Ge­dan­ken und Emo­tio­nen bis hin zu kör­per­li­chen Schmer­zen, sie al­le en­tern un­se­re Auf­merk­sam­keit wie Pi­ra­ten ein Schiff. Un­ser gan­zes Le­ben be­ginnt sich in der Fol­ge um sie zu dre­hen. Wir wäl­zen und um­krei­sen den ver­meint­li­chen Schmerz. Es bleibt nichts als dieses Dre­hen. Ganz gelb im Ge­sicht! Gleich den b­esof­fe­nen Pi­ra­ten nach Er­beu­ten des Rums aus den Fäs­sern des fried­li­chen Schiffs.